Was ist neu in TimePanic 4.3 für Windows?

TimePanic 4.3 für Windows führt Mehrbenutzerberichte ein und verbessert hier und da die Bedienbarkeit.

Neuerungen
  • TimePanic unterstützt jetzt Mehrbenutzerberichte (Kundenwunsch).
Kleinere Verbesserungen
  • Der Erinnerungsdialog für Benutzerinaktivität wurde grundlegend umgebaut. Er unterstützt jetzt auch Benutzer, die Ihren PC ständig laufen lassen und sich nie abmelden (Kundenwunsch).
  • Eine neue Berichtoption erlaubt es, nicht anrechenbare Tätigkeiten in Berichten aufzunehmen und zu entscheiden, ob sie als anrechenbar betrachtet werden sollen oder nicht (Kundenwunsch).
  • Die beiden Berichtregisterkarten Tätigkeitsfilter and Markierungsfilter haben jetzt eine Löschen-Schaltfläche (Kundenwunsch).
  • Die Berichtregisterkarte Datum hat jetzt eine Heute-Schaltfläche (Kundenwunsch).
  • Soll-Pausen enthalten die Daten der ursprünglichen Tätigkeit. Dieses Verhalten kann jetzt ausgeschaltet werden (Kundenwunsch).
  • Das Farbschema von Microsoft Office 2007 kann jetzt deaktiviert werden (Kundenwunsch).
  • Es ist jetzt möglich, den Eingabefokus auf das Erinnerungsfenster zu setzen wenn es sich öffnet (Kundenwunsch).
Geänderte Features
  • Die durch das Dauerformat vorgegebene Rundung von Zeiten wird in TimePanic-Berichten jetzt transparenter und konsistenter durchgeführt (Kundenwunsch). In früheren Versionen hing der Zeitpunkt, zu dem der Berichtgenerator die Rundung durchführte, von der Struktur des Berichts ab. Diese Variabilität hatte den Zweck, den Einfluss systematischer Rundungsfehler zu verringern. Die Kehrseite der Medaille war, dass sich Inkonsistenzen bei der Berechnung von Summen und Zwischensummen nicht immer vermeiden ließen. Der Einsatz von Berichtoptionen konnte rundungsbedingte Inkonsistenzen noch verschlimmern. Ab dieser Version wird Rundung grundätzlich auf alle Einzeltätigkeiten angewandt (= frühes Runden). Dies wird zwar den systematischen Rundungsfehler in vielen Berichten erhöhen, macht aber den Einfluss der Rundung verständlicher und vorhersehbarer. Wenn Sie den systematischen Rundungsfehler minimieren wollen, können Sie die Berichtoption Rundungsfehler automatisch ausgleichen verwenden. Klicken Sie hier, um mehr über Rundung zu erfahren.
  • Um Rundungsfehler zu vermeiden, wurde die minimale dezimal Auflösung des Dauerformats von 0,01 zu 0,05 geändert.
Fehlerbereinigungen
  • Behoben: Wenn das Datumsformat eines Berichtes im Matrixmodus keine Jahresangabe enthielt, wurden entsprechende Tage verschiedener Jahre unerwünschterweise gruppiert (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die Änderung der Symbolgröße im Dialog Registerkarte bearbeiten wurde erst nach dem Neustart von TimePanic wirksam (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn Sie das Kreuz-Symbol in der rechten oberen Ecke verwenden, um komplexe Dialoge wie zum Beispiel das Fenster Projekte verwalten zu schließen, werden Sie jetzt gewarnt, dass Ihre Änderungen verloren gehen (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn die direkte Bearbeitung von Tätigkeiten aktiviert ist, geht das erste Zeichen bei der Eingabe eines Kommentars nicht mehr verloren (Kundenwunsch).
  • Behoben: Mit der Ersetzen-Funktion wurden die Zeiten immer angepasst, selbst wenn die automatische Zeitanpassung ausgeschaltet war.

TimePanic 4.3 für Windows

Zeiterfassungssoftware - Erfassen Sie Ihre Arbeitszeiten mit TimePanic.