Häufig gestellte Fragen

Die Antworten zu den folgenden Fragen sind Teil der Benutzerdokumentation. Wenn Sie die Software nicht installieren wollen, können Sie die Benutzerdokumenation separat herunterladen.

Installation
  • Wie ändert man das Installationsverzeichnis?
  • Wie deinstalliert man TimePanic?
  • Wie führt man einen Upgrade durch?
  • Wie wechselt man von TimePanic für Windows zu TimePanic für USB-Sticks?
Administration
  • Wie sichert man seine Daten?
  • Wie überträgt man die Daten auf einen anderen PC?
  • Wie ändert man den Ablageort der Datei TipPreferences.xml?
  • Wie verwaltet man mehrere Datensätze auf demselben Computer?
  • Wie kann man TimePanic für USB-Sticks automatisch starten lassen?
  • Ist TimePanic netzwerkfähig?
Zeiterfassung
  • Wie verhindert man die automatische Anpassung der Tätigkeitszeiten?
  • Wie organisiere ich meine Tätigkeitsfavoriten am besten?
  • Wie sortiert man einen Bericht?
  • Wie kann man Spalten umbenennen?
  • Wie zeigt man die Kalenderwoche in einem Wochenbericht an?
  • Warum erhalte ich abweichende Summen für denselben Bericht?
  • Wie kann man einen Bericht nach Microsoft Excel exportieren?

Bekannte Probleme (TimePanic für Windows)

Probleme in Version 4.4 Build 660 (behoben in Version 4.5 build 747)
  • Behoben: Einen Tag mit 0 geplannten Arbeitsstunden (kein Samstag oder Sonntag) als Abwesenheitstag zu kennzeichnen (Urlaub, Krankheit, ...), mit Minutenangabe, führte zum Absturz (Kundenwunsch).
  • Behoben: Das Kopieren von Favoriten durch Ziehen mit der Maus in Verbindung mit der Strg-Taste funktionierte nicht richtig (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die erweiterte Option Spätes Runden in der Statuszeile funktionierte nicht in der Berichtansicht. Dies wurde durch eine Einführung eine zweiten solchen Option gelöst, die nur für die Berichtansicht gilt.
  • Behoben: In der USB-Stick-Version von TimePanic wurden Bilder der Tätigkeitstypen mit absolutem Dateipfad gespeichert.
  • Behoben: Wenn ein voriger Tag geöffnet ist, zeigt das Erinnerungsfenster für regelmäßige Intervalle die falsche laufende Tätigkeit an (Kundenwunsch).
Probleme in Version 4.4 Build 649 (behoben in Version 4.4 build 655)
  • Behoben: Der Dialog Ausnahme Bearbeiten zeigte den Zustand der Tätigkeitsmarkierungen invertiert an (Ja statt Nein und umgekehrt). Dieser Fehler trat nur in der deutschen Version auf.
  • Behoben: Wenn der Computer aus dem Ruhezustand oder dem Standby-Zustand geweckt wurde, funktionierten die Tastenkombinationen nicht mehr (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die Registerkarte Farben in der Jahresansicht war immer leer.
Probleme in Version 4.3 Build 637 (behoben in Version 4.4)
  • Behoben: In einigen Berichttypen funktionierte das Sortieren nicht richtig (Kundenwunsch).
  • Behoben: Das Kopieren von Tagen in der Jahresansicht funktionierte nicht richtig für Tage, die über Mitternacht hinaus liefen.
  • Behoben: Das Gruppieren von Tätigkeiten nach Quartalen und Halbjahren funktionierte im Matrixmodus nicht richtig.
  • Behoben: Der Befehl Tätigkeiten des Berichts markieren funktionierte nicht (Kundenwunsch).
Probleme in Version 4.2 Build 615 (behoben in Version 4.3)
  • Behoben: Wenn das Datumsformat eines Berichtes im Matrixmodus keine Jahresangabe enthielt, wurden entsprechende Tage verschiedener Jahre unerwünschterweise gruppiert (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die Änderung der Symbolgröße im Dialog Registerkarte bearbeiten wurde erst nach dem Neustart von TimePanic wirksam (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn Sie das Kreuz-Symbol in der rechten oberen Ecke verwenden, um komplexe Dialoge wie zum Beispiel das Fenster Projekte verwalten zu schließen, werden Sie jetzt gewarnt, dass Ihre Änderungen verloren gehen (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn die direkte Bearbeitung von Tätigkeiten aktiviert ist, geht das erste Zeichen bei der Eingabe eines Kommentars nicht mehr verloren (Kundenwunsch).
  • Behoben: Mit der Ersetzen-Funktion wurden die Zeiten immer angepasst, selbst wenn die automatische Zeitanpassung ausgeschaltet war.
Probleme in Version 4.2 Build 614 (behoben in Version 4.2 build 615)
  • Beim Ändern von Tätigkeitsmarkierungen mittels F11- oder F12-Taste wurden die Zeiten immer angepasst, selbst wenn die automatische Zeitanpassung ausgeschaltet war (Kundenwunsch).
Probleme in Version 4.2 Build 612 (behoben in Version 4.2 build 614)
  • Das Starten einer Tätigkeit durch Anklicken eines Tätigkeitsfavoriten führte zum Flackern der Tätigkeitsliste (Kundenwunsch)
  • In manchen Berichten fehlte der berechnete Betrag (Kundenwunsch).
Probleme in Version 4.2 Build 606 (behoben in Version 4.2 build 612)
  • Wenn TimePanic unter Windows 7 minimiert in der Taskleiste läuft, bleibt der Dialog "Wollen Sie Ihre Änderungen speichern", der beim Beenden von Windows erscheint, unsichtbar und blockiert die Anwendung (Kundenwunsch).
  • Wenn ein Bericht im Matrixmodus von der Datenansicht aus in eine Textdatei gespeichert wird, werden die Spaltenüberschriften falsch exportiert: Es wird der generische Name <IntervalFormatted> verwendet statt der in der Berichtansicht sichtbaren Spaltenüberschriften (Kundenwunsch).
  • Die Option spätes Runden in der Statuszeile wirkt jetzt auch auf den TimePanic-Titel wenn TimePanic minimiert in der Taskleiste läuft (Kundenwunsch).
  • Unter bestimmten Umständen wurde der Lizenzschlüssel (und andere Benutzereinstellungen) beim Beenden der Windows-Sitzung nicht gespeichert (Kundenwunsch). Zeiterfassungsdaten waren nicht betroffen.
Probleme in Version 4.1 Build 571 (behoben in Version 4.2)
  • Behoben: Beim Ändern von Tätigkeitsmarkierungen mittels direkter Bearbeitung wurden die Zeiten immer angepasst, selbst wenn die automatische Zeitanpassung ausgeschaltet war (Kundenwunsch).
  • Behoben: Bei der Verwendung der Berichtoption Die Woche soll interaktiv erfragt werden funktionierte die rechte Pfeil-Schaltfläche im Kalender, der zur Wochenauswahl angezeigt wird, unter Windows Vista nicht (Kundenwunsch).
  • Behoben: Unter seltenen Umständen gingen alle Tätigkeitsfavoriten und die Tätigkeiten des aktuellen Tages verloren (Kundenwunsch). Dies kann in früheren Versionen passieren, wenn die Daten auf einem Netzwerklaufwerk gespeichert werden und die Verbindung vorübergehend unterbrochen wird. Wenn außerdem die automatische Speicherung aktiviert ist und die Verbindung wiederhergestellt wird bevor der Benutzer die von TimePanic angezeigte Fehlermeldung geschlossen hat, werden alle Tätigkeitsfavoriten und die Tätigkeiten des aktuellen Tages gelöscht.
  • Behoben: Unter bestimmten Umständen zeigten viele Kurzinfos ("Tooltips") der Symbolleiste plötzlich den Text "ToDo" an (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die drei Berichtspalten "Startzeit der ersten Tätigkeit des Tages", "Endezeit der letzten Tätigkeit des Tages" und "Dauer der nicht anrechenbaren Arbeitsstunden" schließen jetzt nicht anrechenbare Stunden zu Beginn und am Ende des Tages aus (Kundenwunsch).
  • Behoben: Nach dem Speichern gab TimePanic nicht allen Speicher zurück, der von Windows für das Speichern bereitgestellt wurde (Kundenwunsch). Technisch gesprochen handelte es sich um ein Datei-Handle-Leck.
  • Behoben: Zeilenumbrüche in Kommentaren wurden in Berichten in der Druckansicht ignoriert (Kundenwunsch).
  • Behoben: Nach dem Wechsel von der kostenlosen zur kommerziellen TimePanic-Ausgabe unterstützte die Export-Funktion die zusätzlichen Spalten der kommerziellen Version nicht (Kundenwunsch).
  • Behoben: Das Löschen einer Tätigkeit auf dem PC konnte nach der Synchronisation zur unbeabsichtigten Zeitanpassung einer benachbarten Tätigkeit auf dem mobilen Gerät führen, falls die automatische Zeitanpassung auf dem PC ausgeschaltet und auf dem mobilen Gerät eingeschaltet war.
  • Wenn die Sichtbarkeit eines Projektes, eines Tätigkeitstyps oder einer Person auf dem PC geändert wurde, dann wurde diese Änderung nur dann auf das mobile Gerät synchronisiert, wenn noch eine weitere Eigenschaft geändert wurde (gleichzeitig oder später).
Probleme in Version 4.1 Build 569 (behoben in Version 4.1 Build 571)
  • Die Erinnerungsfunktion für Benutzerinaktivität arbeitete nicht immer korrekt, wenn die automatische Zeitanpassung mit der zweiten Option betrieben wurde (Kundenwunsch).
  • In früheren Versionen wurde die Erinnerungsfunktion deaktiviert, wenn TimePanic die aktive Anwendung war. Diese Einschränkung wurde aufgehoben (Kundenwunsch).
Probleme in Version 4.1 Build 568 (behoben in Version 4.1 Build 569)
  • Behoben: Lange Tätigkeitskommentare (über 259 Zeichen) konnten TimePanic unter bestimmten Umständen zum Absturz bringen (Kundenwunsch). Dieses Problem wurde behoben, indem die Elemente, die in Listen dargestellt werden, auf 259 Zeichen Länge beschränkt wurden.
Probleme in Version 4.0 Build 555 (behoben in Version 4.1 Build 568)
  • Behoben: Unter bestimmten Umständen änderte sich die Schriftart des Kalenders in der Tagesansicht ungewollt, so dass alle Tage fett dargestellt wurden (Kundenwunsch). Das Auswahlliste des "aktuellen Projektes" hatte ein ähnliches Problem.
  • Behoben: Der untere Teil des Kalenders in der Tagesansicht wurde auf Systemen mit großen Windows-Schriftarten abgeschnitten.
  • Behoben: Trennlinien tauchten in mehreren Auswahllisten mit Tätigkeitsfavoriten auf und wurden als zufällige Zeichenfolgen angezeigt (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die Auswahlliste des aktuellen Projektes zeigte auch solche Projekte an, deren übergeordnetes Projekt unsichtbar war.
  • Behoben: Die "Hilfe"-Schaltfläche im Dialog Registerkarte bearbeiten funktionierte nicht (Kundenwunsch).
Probleme in Version 3.5 Build 479 (behoben in Version 4.0 Build 555)
  • Behoben: Die Registerkarte Struktur der Berichteigenschaften tendierte dazu, unsichtbar gemachte Spalten wieder anzuzeigen, selbst wenn nichts geändert wurde (Kundenwunsch).
  • Behoben: Einige selten verwendete Berichttypen führten zum Absturz von TimePanic.
  • Behoben: Mehrere (nicht sichtbare) Formatierungsprobleme in HTML-Berichten wurden korrigiert.
  • Behoben: In Berichten die nach Kostenstelle gruppiert waren funktionierte die Sortierung nach Kostenstelle nicht (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die Tastenkürzel F11 und F12 zum Ändern von Markierungen in der Jahresansicht funktionierten nicht. Sie wurden zu F9 beziehungsweise F10 geändert.
  • Behoben: Die Eingabe von 8,2 auf der Registerkarte Arbeitszeit funktionierte nicht richtig (Kundenwunsch). Intern wurde diese Eingabe zu 491 statt 492 Minuten umgewandelt.
  • Behoben: Tage mit Daten werden im Kalender der Tagesansicht nicht mehr fett dargestellt, wenn mithilfe des Kalendertitels navigiert wird (Kundenwunsch).
  • Behoben: Einige Menüpunkte zeigten in der Statuszeile zufällige "Phantom"-Texte an, wenn sie selektiert wurden (Kundenwunsch).
  • Behoben: Nach einer Winterzeit-/Sommerzeitumstellung wurden Tätigkeiten, die auf dem mobilen Gerät vor der Zeitumstellung angelegt wurde, mit einer Stunde Zeitunterschied auf den PC synchronisiert (Kundenwunsch).

Bekannte Probleme (TimePanic für Pocket PC)

Probleme in Version 2.6 Build 283 (behoben in Version 2.7)
  • Behoben: Die Option Tätigkeitseigenschaften automatisch öffnen unterstützte nicht die Möglichkeit, die automatische Zeitanpassung auszuschalten (Kundenwunsch).
  • Behoben: Mit der Ersetzen-Funktion wurden die Zeiten immer angepasst, selbst wenn die automatische Zeitanpassung ausgeschaltet war.
Probleme in Version 2.6 Build 279 (behoben in Version 2.6 Build 283)
  • Behoben: Auf Geräten mit hochauflösendem Bildschirm erlaubt TimePanic jetzt die Verwendung von großen Zeilen mit doppelter Höhe (Kundenwusch).
  • Behoben: Tätigkeiten können jetzt durch Doppelklick bearbeitet werden (Kundenwunsch).
Probleme in Version 2.6 Build 276 (behoben in Version 2.6 Build 279)
  • Behoben: Der in Projekten gesetzte Stundensatz wurde nicht synchronisiert.
  • Behoben: Auf neueren Windows Mobile-Geräten öffneten sich die Aufklapplisten nicht (Kundenwunsch).
  • Behoben: Auf neueren Windows Mobile-Geräten wurde der Kalender der Neu-Funktion entweder gar nicht oder zu groß angezeigt (Kundenwunsch).

FAQ

Zeitloser Gegenstand
Zeiterfassungssoftware - Erfassen Sie Ihre Arbeitszeiten mit TimePanic.